Steinhude und Mardorf als staatlich anerkannte Erholungsorte zertifiziert

Steinhude und Mardorf als staatlich anerkannte Erholungsorte zertifiziert

Gleich zwei Orte am Steinhuder Meer wurden mit der Prädikatisierung „Staatlich anerkannter Erholungsort“ ausgezeichnet: Steinhude am Süd- und Mardorf am Nordufer sind als zwei von lediglich 6 Anträgen in der Zuständigkeit der Regierungsvertretung Hannover anerkannt worden.

 

Dessen Zuständigkeitsbereich erstreckt sich über die Gebiete der Landkreise Diepholz, Nienburg, Hameln-Pyrmont, Hildesheim, Holzminden und Schaumburg sowie der Region Hannover.

Das erste Verfahren zur Prädikatisierung von staatlichen Erholungsorten fand 1975 statt. Diese Erstprädikatisierung ist nach der aktuellen Kurortverordnung gültig bis zum 31.12.2010. Bei allen Erholungsorten, die bis dahin keine neuen Antrag stellen, erlischt die Anerkennung.

Das aktuelle Verfahren gestaltet sich sehr viel umfangreicher und qualitätsorientierter als noch vor 35 Jahren: Unterschiedlichste Gutachten und eine umfangreiche Datengrundlage sind notwendig. Die Auszeichnung wird vom Niedersächsischen Wirtschaftsministerium vergeben. Nähere Informationen sind unter www.serviceagentur-niedersachsen.de nachzulesen.

Auf dieser Grundlage ist es für die Stadt Neustadt und die Stadt Wunstorf als Antragsteller, aber auch für alle anderen Beteiligten wie der Steinhuder Meer Tourismus GmbH und den Verkehrsvereinen Mardorf und Steinhude bedeutsam, die Auszeichnung für die Ortsteile Mardorf und Steinhude entgegen nehmen zu dürfen. Die Auszeichnung bildet die Grundlage für verschiedene touristische Abgaben und ist daher für die touristische Entwicklung der Region Steinhuder Meer von hoher Relevanz.
 

 

 
Share
Schnell zur Unterkunft:
Anzeige
Fischerstübchen Mardorf
Ferienwohnung Diersche
Engelmanns Mobiler Service
Tessmer
Leinenfabrik Seegers
Steinhuder Meer-App
Steinhuder Meer-App
Live-Webcam