Radtouren im Schaumburger Land

Radtouren im Schaumburger Land

Das Schaumburger Land ist eine Landschaft, die zum Radwandern wie geschaffen ist, denn hier kommt ein jeder Radler auf seine Kosten. Flache bis leicht hügelige Landstriche laden sowohl den sportlich ambitionierten, als auch den Hobby­radfahrer und Familien zum Radeln ein.

 
Der sportliche Pedalist kommt jedoch in den Bückebergen und natürlich im Wesergebirge auch auf seine Kosten. Bei vielen anspruchsvollen Anstiegen ist hier Beinarbeit gefragt, man(n) oder Frau wird dafür jedoch auch -oben angekommen - durch wunderschöne Ausblicke ins Tal belohnt. Lernen Sie per Rad das Schaumburger Land kennen und lieben. Entlang unserer komplett ausgeschilderten thematischen Radrouten können Sie mal ganz anders etwas über Kultur und Geschichte erfahren und gleichzeitig die Natur genießen.

 

Die Fürstenroute

Steinhude - Bückeburg - Minden ( 53 km )

Der Name Fürstenroute ist zurückzuführen auf den Fürstenweg (auch Landwehrallee) im Schaumburger Wald. Im Verlauf dieses Weges stößt man immer wieder auf die Spuren der Grafen und Fürsten des Schaumburger Landes. So hingen auch wichtige Lebensabschnitte des Grafen Wilhelm zu Schaumburg-Lippe und seine letzte Ruhestätte mit dem Verlauf des Fürstenweges zusammen. Wir haben ihn ausgewählt, um Ihnen den Fürstenweg näher vorzustellen. Graf Wilhelm zu Schaumburg-Lippe war eine herausragende Persönlichkeit. Zu Beginn einer Militärkarriere zwang ihn der frühe Tod seines älteren Bruders die Nachfolge seines Vaters als Regent Schaumburg-Lippes anzutreten. Er förderte so sein kleines Land in vielfältiger Weise.



>> Klicken Sie hier für die Route als PDF <<

 

Parks & Gärten

Stadthagen - Bad Nenndorf - Hohnhorst - Hagenburg - Stadthagen ( 65 km )

Im Schaumburger Land gibt es eine große Auswahl unterschiedlicher Gartenanlagen. Diese begeistern nicht nur Menschen mit dem „grünen Daumen". Vom romantischen Stadtgarten über den lieblichen Bauerngarten bis hin zum formellen Schlosspark oder perfekt angelegten Landschaftsgarten - all das kann auch das Schaumburger Land bieten. Zudem ist eine große Pflanzenvielfalt zu bewundern. Das Schaumburger Land wird dem gestiegenen Interesse für dieses vielfältige Thema mit einer Fahrradroute gerecht. Wir wünschen Ihnen viel Freude und viele interessante Entdeckungen und Anregungen.


>> Klicken Sie hier für die Route als PDF <<

 

Auf den Spuren von Wilhelm Busch

Wiedensahl - Klanhorst - Neuenknick - Seelhorst - Wiedensahl ( 25,5 km ) 

Am 15. April 1832 wurde der Maler, Autor und Bildergeschichten- zeichner Wilhelm Busch in diesem Dorf geboren, das zeitlebens für ihn von großer Bedeutung war. Nur von einigen Reisen unterbrochen, verbrachte Wilhelm Busch den größten Teil seines Lebens in dieser reizvollen Region. Fast alle seiner berühmten Bildergeschichten sind hier entstanden, aber auch zahlreiche Ölgemälde und Handzeichnungen nach Motiven aus der Natur. Wir laden Sie ein, auf Spurensuche zu gehen. Wir führen Sie zu den Orten rings um Wiedensahl, die für den Maler und Zeichner Busch Motiv und Inspiration waren. Sie lernen dabei nicht nur die Wege kennen, auf denen er wanderte, sondern auch die Häuser, in denen er wohnte. Der Vergleich zwischen Buschs Darstellungen und den heutigen Ansichten zeigt die großen Veränderungen ebenso wie das, was sich über die Zeiten erhalten hat. Dafür sind an den Orten Reproduktionen von Buschs Zeichnungen und Malereien aufgestellt, so daß dieser Vergleich zwischen Früher und Heute erst möglich wird. Wir wünschen Ihnen viel Freude und viele interessante Entdeckungen auf den Spuren von Wilhelm Busch.



>> Klicken Sie hier für die Route als PDF <<

 

 
Share
Schnell zur Unterkunft:
Anzeige
Bert Hoffmann
Ferienwohnung Diersche
Hus Achterdieck Bredthauer
Ferienwohnungen Schwiering
Leinenfabrik Seegers
Steinhuder Meer-App
Steinhuder Meer-App
Live-Webcam