Mekka der Surf- und Kite-Freunde

Mekka der Surf- und Kite-Freunde

Aus Gründen des Vogelschutzes ist das Surfen am Steinhuder Meer nur vom 1. April bis 31. Oktober erlaubt. In der restlichen Zeit sollen Zugvögel aus Nordeuropa ungestört ihr Winterquartier beziehen können. Offiziell gibt es am Steinhuder Meer nur eine Einsstiegsstelle für Surfer - der Surfstrand in Mardorf am Nordufer des Meeres.

 
Von hier aus kann man bei gutem Wind das gesamte Meer befahren. Die Naturschutzgebiete im Westen und Osten sind selbstverständlich ausgenommen. Wer keinen Surfschein besitzt, kann trotzdem Surfen, allerdings nur im abgegrenzten Surfbereich. Über Details informieren Sie die Surfschulen. Eine recht komfortable Einstiegsstelle auf der Südseite des Sees ist die Badeinsel in Steinhude. Surfen ist hier allerdings nur außerhalb der Badesaison und nur mit Surfschein erlaubt. Beste Windbedingungen herrschen im Frühjahr und Herbst. Für den Spot mit der besten Infrastruktur (Mardorfer Surfstrand) versprechen Winde aus allen Richtungen außer aus Norden beste Bedingungen. Am gleichmäßigsten wehen hier südliche Winde (SW, SO). Die Windstärken liegen meist um drei bis vier Beaufort, bei Westwindlagen oft bei fünf und an sehr guten Tagen auch mal darüber (in Böen sowieso). Aufgrund der geringen Tiefe des Steinhuder Meers erreicht das Meer sehr schnell angenehme Wassertemperaturen.

 

Hot-Spot der Kite-Szene

Der Mardorfer Surfstrand hat darüber hinaus noch etwas ganz Spektakuläres zu bieten. Er hat sich in den letzten Jahren zum Mekka für die Kite-Surfer entwickelt. Wenn Spaziergänger und Radfahrer den Jackenkragen hochschlagen und sich ein windgeschütztes Plätzchen suchen, ist High-Life am Mardorfer Strand. Die Windsurf-, besonders aber die Kite-Szene, liefert dann echte "Hingucker". Fasziniert kann man die schnellen Typen auf ihren kleinen Brettchen an den Füßen beobachten, wie sie an einem großen Lenkdrachen hängend, vom Winde getragen über das Meer "fliegen". Fortgeschrittene glänzen mit weiten und hohen Sprüngen. Freihängende Salti sind bei manchen zu bewundern - ein wirklich faszinierendes Schauspiel. Mancher fühlt sich animiert, das auch zu lernen. Er wird gern nach erfolgreichem Kurs dieser schönen "Sucht" erliegen. Alles ist erlernbar, auch Surfen, Kite-Surfen und Segeln. Die richtigen Schulen gibt es gleich um die Ecke. Mit dem Surfers Paradise ist sogar Europas erste Kite-Schule am Steinhuder Meer zu finden.

 

 
Share
Schnell zur Unterkunft:
Anzeige
Bert Hoffmann
Ferienwohnung Diersche
Hotel Maris
Ferienwohnungen Schwiering
Steinhuder Meer-App
Steinhuder Meer-App
Live-Webcam