Per Schiff oder auf Schusters Rappen

Tourismus- und Naturschutzverbände am Steinhuder Meer bieten Anliegern und Besuchern der Urlaubsregion vielfältige Informationen über den Naturraum. In dem gemeinsamen umfangreichen Programm naturkundlicher Wanderungen sind Angebote des Naturparks, der Tourist-Information Steinhude, Schutzstation Steinhuder Meer, NABU und BUND zusammengefasst. Das Programmheft erhalten Sie von den Tourist-Infos und Naturinformations-Zentren.

 

Regelmäßige Touren durch die Natur

Regelmäßige Moorwanderungen finden von Steinhude aus immer freitags statt: Treffpunkt Touristinfo in Steinhude um 10:00 Uhr (Termine : bitte hier klicken). Gerhard Dienst nimmt Sie mit auf eine Bootstour zum Ostenmeer.
Von dort geht es durchs Moor mit einer Einkehr in das Lokal "Alte Moorhütte". Die Dauer beträgt incl. Bootstour ca. 4,5 Stunden, Wanderstrecke ca. 9 km.
Bitte bringen Sie wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk mit. In den warmen Monaten ist ein Mückenschutz empfehlenswert und auch an genügend Getränke sollten sie denken. Fotoapparat und Fernglas sind von Vorteil. Kosten pro Person 12 Euro. Für Anmeldungen und weitere Informationen steht Ihnen das Team der Tourist-Information gerne zur Verfügung.

 

Mit allen Sinnen genießen

Der Naturpark hat für Sie weitere interessante Erlebnistouren vorbereitet, die keine Wünsche beim Naturfreund offen lassen. Sie können mit Holzbooten, den historischen Auswanderern, in Meeres-Bereiche vordringen, die einem ansonsten verwehrt bleiben. Filmvorführungen, geführte Wanderungen in die Meerbruch-Wiesen und das Tote Moor, eine genussvolle Einkehr beim Grillen und Kaffeetrinken oder der Besuch einer Biobäckerei wurden jeweils zu einem erlebnisreichen Programm gebündelt. Treffpunkt ist stets das im Infozentrum des Naturparks Steinhuder Meer im historischen Scheunenviertel Steinhude. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann wenden Sie sich bitte an das Infozentrum Steinhude. Gerne werden Ihnen weitere individuelle Angebote für einen erlebnisreichen Aufenthalt im Naturpark Steinhuder Meer zusammengestellt.

 

Von Geistern in Sumpf und Moor

Laub- und Nadelwälder, Dünen, Heiden, Hoch- und Niedermoore, Feuchtwiesen, Schilf- und Röhrichtzonen bilden zusammen mit der Wasserfläche des Steinhuder Meeres des Steinhuder Meeres eine landschaftliche Vielfalt, die Naturfreunde zu allen Jahreszeiten begeistert. Die zumeist ehrenamtlichen Mitarbeiter der Schutzstation, des NABU und BUND bringen Ihnen die außergewöhnliche Schönheit der Urlaubsregion nahe. Wussten Sie schon: dass am Meer im Winterhalbjahr bis zu 20.000 Möwen aller Arten übernachten? dass Frühlingskräuter knackige Fitmacher sind? welche Geister in Sumpf und Moor lauern? Erleben Sie es!

 

 
Share
Schnell zur Unterkunft:
Anzeige
Seatree
Adventure-Golf
Lüerßen
Tessmer
Leinenfabrik Seegers
Steinhuder Meer-App
Steinhuder Meer-App
Live-Webcam