Mardorfer Bauernmarkt 2017: Jeden Mittwoch im Juli und August

Mardorfer Bauernmarkt 2017: Jeden Mittwoch im Juli und August

Regionale Produkte, neue Kreationen und viel Spaß für die ganze Familie. Wenn mittwochs schon früh morgens auf dem Aloys-Bunge-Platz ein reges und munteres Treiben herrscht, dann ist wieder Bauernmarkt in Mardorf.

 
BauernmarktimpressionDer Aloys-Bunge-Platz verwandelt sich dann in einen Marktplatz mit ganz besonderem Charme. Jeden Mittwoch zwischen dem 5. Juli und dem 30. August findet der Mardorfer Bauernmarkt von 9 bis 13 Uhr statt.
 
Die Besucher dürfen sich von regionalen, selbst erzeugten und selbst hergestellten Produkten verwöhnen lassen. Unkenntnis über die Herkunft, auf dem Mardorfer Bauernmarkt unvorstellbar. Ergänzend zu den bekannten und beliebten Anbietern konnten einige neue Erzeuger hinzugewonnen werden. Natürlich darf auch in der 20. Mardorfer Bauernmarktsaison probiert und gefragt werden und ganz bestimmt lässt sich das eine oder andere neue Produkt entdecken.  Das Heimatmuseum auf dem Platz ist an allen Markttagen geöffnet und lädt zu einem Ausflug in die Geschichte ein. Dank der guten Zusammenarbeit mit allen Anbietern konnte wieder ein interessantes kleines Aktionsprogramm zusammengestellt werden, so dass es jeden Mittwoch etwas zusätzlich zu erleben gibt.

 

Weitere Informationen:

Die Anreise zum Bauernmarkt ist ab Neustadt mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich. Ab dem Bahnhof Neustadt (Abfahrt 9:48 Uhr und dann alle 60 Minuten) fährt der Bus 835 in nur 20 Minuten direkt zum Aloys-Bunge-Platz (Haltestelle Mardorf-Kirche).

Mit diesem Bus ist nach dem Besuch des Marktes eine Weiterfahrt über den Westen des Steinhuder Meeres mit Haltestellen unter anderem in Rehburg, Bad Rehburg, dem Dino-Park und Steinhude bis zum Bahnhof Wunstorf möglich.

Aus Steinhude erreichen Sie den Markt bequem per Boot. Zwischen dem Nord- und dem Südufer verkehrt regelmäßig eine Schiffslinie. Das Boot, das um 10.00 Uhr an den Strandterrassen in Steinhude ablegt, bringt Sie rechtzeitig an das Nordufer.

Bei der Anreise mit dem Auto wird darum gebeten, die großen kostenlosen Parkplätze an den Ortseingängen zu benutzen.

 

Unser Angebot

Töpferei - Annette Biere
Obsthof Brüggenwirth -
Karl Walter Brüggenwirth
La Chèvrerie
- Judith Waldmann
Der Marmeladenkocher - Wolfgang Buck
Weidenkörbe, Obst und Gemüse aus eigenem Garten - Heinz Droste
Dropswerk - Brigitte Franke
Fisch Otto - Jan Grote
Bickbeernhof Herse -
Sylke Herse
Imkerei Horn -
Michael Horn
Senferie Rosenkind - Birgit Rotermund
Bäuerlicher Trödel, alte Weißwäsche, Puppendoktor - Rita Korte
a.NETTES - Anette Markewicz
Fleischerei Matzeik - Cornelia Matzeik
Speiseeis - Carmelo Migliore
Seifenkunst - Tanja Claußen
Ährensache - Doris Neumann
Altes Leinen - Helga Oltrogge
Gartenblumen - Ekea Pabst
Aquarellmalerei - Eva Pilzner
Mützen aus Bio-Wolle - Angela Rohde
Hofladen Schneider
Renate Schneider
Holzfiguren - Siegfried Sonnenberg
Kränze, bepflanzte Gefäße u. dazug. Deko, Schals - Anneliese Trimpe-Kruse
Blaudruck - Sonja Wehrhahn
FAIR-TRADE gehandelte Produkte aus der einen Welt Günter Heinelt
Starker Tobak Kaffee - Volkmer Klebba 

 

 

 

 

 

 


 



Vergaberichtlinien

 

 
Share
Schnell zur Unterkunft:
Anzeige
Daya Devi Yoga
Atlantis
Hus Achterdieck Bredthauer
Hotel Ingrid
Steinhuder Meer-App
Steinhuder Meer-App
Live-Webcam