© Pawlowski Kunst- und Kulturstiftung

Heute

Bernd M. Langer / Martin Drebs - Schreibwerkstadt und Künstlerführung

Auf einen Blick

  • Neustadt am Rübenberge
  • 29.11. – 02.12.2022Weitere Termine
  • 10:00 - 16:00
  • Für Erwachsene
  • Deutsch

Ausstellung "Jetzt und Zurückschauen" des Neustädter Künstlers Bernd M. Langer

Die Pawlowski Kunst- und Kulturstiftung lädt am kommenden Wochenende Kunstfreund*innen und Autor*innen in den Rosenkrug in der Nienburger Straße ein. Am Sonnabend, 19. November, von 14 bis 16 Uhr bietet der Literat und Rhetoriker Martin Drebs aus Bordenau im Rahmen der Ausstellung "Jetzt und Zurückschauen" des Neustädter Künstlers Bernd M. Langer eine Schreibwerkstatt an. Wer gern schreibt und formuliert, ist eingeladen, sich inhaltlich mit einem Bild oder einer Skulptur von Bernd Langer zu befassen. Der Künstler selbst wird für Gespräche zur Verfügung stehen. Eine tolle Gelegenheit, sein eigenes Schreibtalent zu erkunden! Herzlich willkommen!
Und am Sonntag, den 20. November haben Gäste der Ausstellung dann um 11 Uhr Gelegenheit, unmittelbar mit dem Künstler selbst über seine Arbeiten aus den verschiedenen Werkphasen von 2022 bis 1971 zu sprechen. Dabei wird Bernd Langer auch Einblicke in den Entstehungsprozess der Bilder und Skulpturen geben. Anhang verschiedenster Materialien, die er aus seiner Werkstatt mitbringt, erklärt er unter anderem, wie im künstlerischen Druckverfahren Radierungen oder Offset-Lithographien entstehen. Darüber hinaus bietet diese Künstlerführung die sehr seltene Gelegenheit, Skulpturen zu berühren und zu erfühlen.
Die Ausstellung „Jetzt und Zurückschauen. Arbeiten auf Papier und Plastiken 1922 bis 1971“ von Bernd M. Langer ist im Rosenkrug, Nienburger Straße 28, bis zum 2. Dezember zu sehen. Wochentags ist die Kunstschau von 10 bis 16 Uhr, am Wochenende von 11 bis 16 Uhr geöffnet.

Termine im Überblick

November 2022
Dezember 2022

Allgemeine Informationen

Eignung
  • für jedes Wetter
  • Zielgruppe Erwachsene
  • Zielgruppe Senioren
Fremdsprachen
  • Deutsch
Zahlungsmöglichkeiten
  • Eintritt frei

Was möchten Sie als nächstes tun?