In 36 Tagen

Capernaum - Stadt der Hoffnung

Auf einen Blick

  • VHS-Veranstaltungszentrum,…
  • 17.09.2019Weitere Termine
  • 19:30

Libanon/Frankreich/USA 2018, Regie: Nadine Labaki, 129 min, FSK ab 12 - Nadine Labaki ist die Regisseurin des libanesischen Sozialdramas, das im Filmfestival von Cannes 2018 Premiere feierte und mehrfach ausgezeichnet wurde. Sie arbeitete mit ihrem Team mehr als sechs Jahre an dem Film und recherchierte unter Kindern aus den Armenvierteln von Beirut. Fast alle mitwirkenden Schauspieler sind Laien oder spielen sich sogar selbst, allen voran der Hauptdarsteller Zain, wodurch manche Szenen bestürzend authentisch wirken. In der Rahmenhandlung steht Zain vor Gericht: Er verklagt seine Eltern, weil sie ihn auf die Welt gebracht haben, obwohl sie sich nicht um ihn kümmern. Labaki erweist sich als virtuose Erzählerin. In Bildern von Zains Träumen mit erstaunlich emotionaler Kraft unterstützt sie die Anklage gegen eine Welt, die ein System der Ausbeutung und Ungerechtigkeit und so viel unsagbarem Elend von Kindern zulässt. - In Zusammenarbeit mit dem EineWeltLaden.

Termine im Überblick

September 2019

Was möchten Sie als nächstes tun?