In 72 Tagen

Ein Käfig voller Narren

Auf einen Blick

  • Theater im Gymnasium
  • 28.09.2019Weitere Termine
  • 20:00 - 22:10

Komödie von Jean Poiret, mit Lilo Wanders und dem achtköpfigen Ensemble der Komödie am Altstadtmarkt - Georges, der Inhaber des Nachtklubs und und seine große Liebe Albin, als bezaubernde Zaza der Star der abendlichen Show, sind seit vielen Jahren ein Paar. Eine Beziehung, in der es heiß hergeht: Krisen, Streit und Leidenschaft sind die Würze ihrer langjährigen Liebe. Aus Georges' einzigem Abenteuer mit einer Frau stammt sein Sohn Laurent, der von den beiden liebevoll großzogen wird. Nun ist Laurent erwachsen, unsterblich verliebt und hat die feste Absicht seine Angebetete Muriel zu heiraten. Einziges Problem: seine Verlobte ist ausgerechnet die Tochter eines erzkonservativen Politikers, der eifrig und wortgewandt gegen jegliche Freiheiten und Freizügigkeiten wettert. Unterschiedlicher können Elternpaare also kaum sein... Um ein Eklat und das Platzen der Hochzeit zu vermeiden, erklären sich Georges und Albin ihrem Sohn zuliebe bereit, eine bürgerlich-biedere Familie vorzutäuschen, und versuchen ihre Umgebung, einschließlich sich selbst, so harmlos, spießig und unauffällig wie möglich zu gestalten. Doch im Laufe des Kennenlernens wird das Überspielen der Heimlichkeiten ganz schön kompliziert. So wird eifrig verwirrt, verwechselt und sich verplappert... die Katastrophen überschlagen sich. Wird die Liebe über alle Ressentiments triumphieren? 1973 wurde die Komödie "Ein Käfig voller Narren“ unter dem Originaltitel "La Cage aux Folles" im Théatre du Palais Royal in Paris uraufgeführt, lief dort fünf Jahre lang ohne Unterbrechung und ist seitdem aus der Theaterwelt nicht mehr wegzudenken! 1978 wurde das Stück von Édouard Molinaro verfilmt und erhielt zahlreiche Nominierungen und Auszeichnungen. Darunter u.a. OSCAR-Nominierungen in den Kategorien "Beste Regie", "Bestes Drehbuch" und "Beste Kostüme" sowie den GOLDEN GLOBE. Der erfolgreichen Verfilmung folgten zwei Fortsetzungen und 1996 das weltbekannte Hollywood-Remake "The Birdcage" mit der hochkarätigen Besetzung Robin Williams, Gene Hackman, Nathan Lane und Dianne Wiest in den Hauptrollen. Auch das 1983 am New Yorker Broadway uraufgeführte Musical "La Cage aux Folles" feierte sagenhafte Erfolge. So wurde es u.a. mit sechs Tony Awards ausgezeichnet, darunter als "Bestes Musical", "Best Score" und "Best Book of a Musical". Insgesamt lief es mehr als vier Jahre lang und wurde über 1.700 mal im New Yorker Palace Theatre aufgeführt. 1985 fand die Deutschsprachige Erstaufführung am Berliner Theater des Westens statt.

Termine im Überblick

September 2019

Was möchten Sie als nächstes tun?