In 68 Tagen

Einkehrtag für Frauen im Kloster

Auf einen Blick

»In meinen Händen deine Segenskraft spüren…« Hände erzählen Geschichten: von Zärtlichkeit und Kraft, vom Handeln und Ruhen, von Menschen und von Gottes Wirken in dieser Welt. In den geschützten Mauern und Gärten des Klosters Mariensee ist Raum, einen Tag lang mit allen Sinnen besonders die Hände wahrzunehmen. Impulse zu Schweige- und Gesprächszeiten, meditative Gesänge und Gebärden, Sitzen in Stille und wahrnehmendes Gehen gestalten den Tag. Leitung: Konventualin Waltraud Meyer-Voßhans Kosten: 40 Euro inkl. Suppe, Getränke und Gebäck am Nachmittag Auf Wunsch: Nutzung eines Zimmers tagsüber: 10 Euro Nach Rücksprache: Übernachtung vorher und/oder hinterher: ab 20 Euro Wir laden ein, am Abendgebet in der Klosterkirche teilzunehmen

»In meinen Händen deine Segenskraft spüren…«

Hände erzählen Geschichten: von Zärtlichkeit und Kraft, vom Handeln und Ruhen,
von Menschen und von Gottes Wirken in dieser Welt.
In den geschützten Mauern und Gärten des Klosters Mariensee ist Raum, einen Tag
lang mit allen Sinnen besonders die Hände wahrzunehmen.
Impulse zu Schweige- und Gesprächszeiten, meditative Gesänge und Gebärden,
Sitzen in Stille und wahrnehmendes Gehen gestalten den Tag.

Leitung: Konventualin Waltraud Meyer-Voßhans
Kosten: 40 Euro inkl. Suppe, Getränke und Gebäck am Nachmittag

Auf Wunsch: Nutzung eines Zimmers tagsüber: 10 Euro

Nach Rücksprache: Übernachtung vorher und/oder hinterher: ab 20 Euro
Wir laden ein, am Abendgebet in der Klosterkirche teilzunehmen

Termine im Überblick

Juni 2020

Was möchten Sie als nächstes tun?