In 56 Tagen

EISPILOT

Auf einen Blick

Eine musikalische Reise, die alle Facetten nach außen kehrt - und dies immer mit einem positiven Blick in die Zukunft.


Die Band Eispilot aus Wunstorf ist im Sommer 2019 gestartet. Mit ihrem
Debüt-Album „Brief für Dich“ lassen sie ihre Zuhörer teilhaben an ihrer
Gefühlswelt und nehmen sie mit auf eine Reise quer durch die Gefühle
der Liebe, der Enttäuschung, der Freiheit, der Einsamkeit und des
Abenteuers. Den Blick dabei aber immer positiv nach vorne gerichtet und
untermalt von eingängigen Melodien.
„Wir geben in unseren Liedern sehr viel Persönliches von uns preis, aber
gerade das hat für uns auch etwas sehr Befreiendes. Wir wollen die
Zuhörer einladen, mit uns auf eine Reise zu gehen und dabei zeigen,
dass es okay ist sich auch mal fallen zu lassen und positive wie negative
Gefühle zu durchleben“, sagt Christoph Busch, der Sänger der Band.
Entstanden ist die Band Eispilot aus Musikern der Rock-Cover-Band
Vivian Touch, die sich insbesondere in der Region Hannover viele Jahre
unter anderem auf Stadtesten einen Namen gemacht hat. Anfang 2019
kam der Entschluss die Cover-Band aufzulösen und mit eigener Musik
zu starten. „Jetzt oder nie ist unser Motto“, erklärt Bassist Walter
Kuhlmann. „Wir haben Bock und wollen sehen, wie weit es geht“.
Vor kurzem hat die Band ein Musikvideo zum Titelsong des Albums
„Brief für Dich“ auf YouTube veröffentlicht. Innerhalb einer Woche wurde
das Video bereits über 2200-mal angeschaut und hat viele positive
Reaktionen erhalten. Weitere Videos sollen folgen und auch an neuen
Songs wird bereits gearbeitet.
Eispilot sind Walter Kuhlmann (Bass), Christoph Busch (Vocals), Detlef
Reinert (Guitars), Kulle Peters (Keys), Mick Gruschel (Guitars) und Marci
Berger (Drums).

Termine im Überblick

April 2020

Was möchten Sie als nächstes tun?