© Musikschule Wunstorf

Heute

Konzert des Wunstorfer Musikschulorchesters

Auf einen Blick

Im Programm Beethovens 1. Sinfonie, Somerset Rhapsody, Danzas Cubanas u. Filmmusik von Harry Potter.

Nach drei unerträglich langen Jahren konnte das Wunstorfer Musikschulorchester (WMO) vom 13. - 20. August endlich wieder eine Probenfahrt in das von allen so geliebte Schloss Windischleuba (nahe Altenburg in Thüringen) machen. Dabei reisten die jungen Musiker*innen zum ersten Mal mit der Bahn an. Das Gepäck und die Instrumente konnten dank der Bereitstellung eines Transporters vom Autohaus Trebeljahr separat zur Jugendherberge transportiert werden. Singend und mit strahlenden Gesichtern erreichten die Jugendlichen nach einem 50-minütigen Fußmarsch vom Bahnhof in Altenburg den Hof des Schlosses und wurden von Herbergsvater Matthias Buhl herzlich begrüßt. Dies war der Auftakt zu einer Woche, die von intensiver Arbeit und ausgelassener Stimmung geprägt wurde.
Schon morgens in der Früh sah man die jungen Musiker*innen fröhlich und lachend beim Popcorn Spiel herumhüpfen, bevor es ans eifrige Proben ging.
Konzentriert wurde in der Woche ein anspruchsvolles Programm u.a. mit Beethovens 1. Sinfonie erarbeitet. Die Filmmusik zu Harry Potter inspirierte zu Improtheater, fantasievoller Verkleidung und Punktesammeln für die „Häuser“. Mit weiteren musikalisch-künstlerischen Aktivitäten wie Chorsingen, Tanzen, Ukulelespiel, Kammermusik und Musiktheorie konnten die Teilnehmer*innen die Tage bis zu den letzten Minuten voll auskosten. Ein Badeausflug zum See und ein Filmabend ließen auch Spiel und Spaß nicht zu kurz kommen.
„Das haben wir alle so dringend gebraucht“ sagte Orchesterleiterin Elisabet Heineken glücklich nach der Rückkehr nach Wunstorf. Sie wurde bei der Orchesterfahrt durch das engagierte Dozententeam und den unermüdlichen ehrenamtlich mitarbeitenden Jugendleitern unterstützt.

Die musikalischen Ergebnisse der Woche präsentiert das Wunstorfer Musikschulorchester in seinen Konzerten am 24. und 25. September um 16:00 in der Aula der Otto-Hahn-Schule.
Auf dem Programm stehen u.a. Beethovens 1. Sinfonie, Somerset Rhapsody von G. Holst, Danzas Cubanas und ein Medley aus der Filmmusik von Harry Potter.

Kostenlose Eintrittskarten sind in der Musikschule Wunstorf erhältlich.
Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Termine im Überblick

Allgemeine Informationen

Eignung
  • Schlechtwetterangebot
  • für jedes Wetter
  • Barrierefrei
  • Zielgruppe Jugendliche
  • Zielgruppe Erwachsene
  • Zielgruppe Familien
  • Zielgruppe Senioren
  • für Kinder (jedes Alter)
  • für Gruppen
  • für Schulklassen
  • für Familien
  • für Individualgäste
Preisinformationen

Der Eimtritt ist frei!

Um Spenden wird gebeten


Was möchten Sie als nächstes tun?