In 96 Tagen

Löccer Norichten

Auf einen Blick

Eine unterhaltsame Gästeführung durch den Ortsteil Loccum

Er kann einfach seinen Mund nicht halten. Was der Pingelkeerl – Loccums Ausrufer – aus den Jahrhunderten der Geschichte des Klosterortes Loccum weiß, das muss er lauthals ausposaunen. Ob es nun die Geschichte des Gewandes Christi ist, das sich in Loccum befinden soll, der Bericht über die Loccumer Revolte oder die innige Verbindung, die der „Vater des Comics“ Wilhelm Busch, zu Loccum hatte – der Pingelkeerl Heinrich weiß Bescheid.

Mit seinem Schlachtruf von den „Löccer Norichten!“ begleitet vom durchdringenden Gebimmel seiner Glocke – der Pingel – führt er Gäste gerne und mitteilsam durch das Dorf, das zusammen mit dem Kloster Loccum vor rund 850 Jahren entstand. Manchmal lässt er sich aber auch von seiner Schwester Greta begleiten Während er munter pingelt, kann er sich sicher sein, dass sie auch in Details pingelig ist.

Festes Schuhwerk wird empfohlen

Termine im Überblick

Mai 2021

Allgemeine Informationen

Zahlungsmöglichkeiten
  • Barzahlung
Preisinformationen

5 € pro Person

3 € ermäßigt für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte und Arbeitslose

 

 


Was möchten Sie als nächstes tun?