In 21 Tagen

Sommerklassik im Kloster

Auf einen Blick

Musikalische Verrücktheiten des Barock Das Duo Seraphim mit Britta Hauenschild, Traversflöte und Andreas Düker, Theorbe/Barockgitarre widmen sich der sogenannten Follia. Was heute das Blues-Schema ist, war in der Musik des 15. bis 18. Jahrhunderts die Follia, ein Tanz mit einer Bassfigur und einer bestimmten Harmoniefolge, die, sich immer und immer wiederholend, jeden schöpferischen Musiker zu Improvisationen und Kompositionen reizte. Es wird um eine Spende gebeten. Eine Anmeldung für das Konzert ist erforderlich unter Kloster Mariensee, Tel. 05034-879990 oder info@kloster-mariensee.de. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Das Konzert wird unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregelungen durchgeführt. Ebenfalls werden alle personenbezogenen Daten erfasst und für 3 Wochen aufbewahrt.

Musikalische Verrücktheiten des Barock

Das Duo Seraphim mit Britta Hauenschild, Traversflöte und Andreas Düker, Theorbe/Barockgitarre widmen sich der sogenannten Follia. Was heute das Blues-Schema ist, war in der Musik des 15. bis 18. Jahrhunderts die Follia, ein Tanz mit einer Bassfigur und einer bestimmten Harmoniefolge, die, sich immer und immer wiederholend, jeden schöpferischen Musiker zu Improvisationen und Kompositionen reizte.
Es wird um eine Spende gebeten. Eine Anmeldung für das Konzert ist erforderlich unter Kloster Mariensee, Tel. 05034-879990 oder info@kloster-mariensee.de. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Das Konzert wird unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregelungen durchgeführt. Ebenfalls werden alle personenbezogenen Daten erfasst und für 3 Wochen aufbewahrt.

Termine im Überblick

August 2020

Was möchten Sie als nächstes tun?