Heute

Steinhude in der Weimarer Republik

Auf einen Blick

  • Steinhuder Museen: Fischer-…
  • 08. – 31.08.2019Weitere Termine
  • 13:00 - 17:00

Anhand von Objekten und Fotos werden die 1920er Jahre im Fischer- und Weberort Steinhude wieder lebendig.
Anhand von Objekten und Fotos werden die 1920er Jahre im Fischer- und Weberort Steinhude wieder lebendig.

Anhand von Originaldokumenten, Fotos und Objketen lädt das Museum zur einer Zeitreise in die 1920er Jahre bis zum Aufkommen des Nationalsozialismus ein.  Eine Zeit, die in der Anfnagsphase von wirtschaftlicher Not und sozialem Elend gerpägt ist, aber auch die Veränderungdes Ortes vom Fischer- und Weberort zu einem Ausflugsziel einleitete. Lokale, Tanzveranstaltungen, Segelwettbewerbe fangen an den Ort nachhaltig zu prägen. Hinzu kamen viele Wochenendausflüger, die nicht selten sich in Form der Strandhäuser eines zweiten Domizil in Steinhude einrichtete. Mit dem Ausbruch der Weltwirtschaftskrise endet diese Phase abrupt und endet schließlich in der Machtergreifung der Nationalsozialisten 1933.

Termine im Überblick

August 2019

Was möchten Sie als nächstes tun?