© unknown

In 22 Tagen

Theaterspaß mit Anton Tschechow

Auf einen Blick

  • Rehburg-Loccum
  • 24.02.2023Weitere Termine
  • 20:00 - 22:00
  • Für Erwachsene

Das Monologtheater zu Gast in Bad Rehburg

Das monologtheater hat es sich zum Ziel gesetzt, Autoren zu spielen und Wert auf deren Sprache zu legen. Mit dieser Mission kommen sie am 24. Februar 2023 nach Bad Rehburg. Der KulTour-Verein lädt zu 20 Uhr in die Romantik, Friedrich-Stolberg-Allee 4, ein.
 
Anton Pawlowitsch Tschechow war ein russischer Schriftsteller, Novellist und Dramatiker. Mit der für ihn typischen Art, Aspekte aus dem Leben und der Denkweise der Menschen in der russischen Provinz darzustellen, gilt er als einer der bedeutendsten Autoren der russischen Literatur. Er war Arzt von Beruf, betrieb die Medizin jedoch eher ehrenamtlich. Er schrieb und publizierte über 600 literarische Werke.
 
Das monologtheater präsentiert ein Porträt von Tschechow. Es spielen und singen Nikolaus Herdiecker, Para Kiala und Christian Schäfer unter anderem die Komödien „Die Vaterlosen“, „Die Möwe“ und „Der Heiratsantrag“.
Im Stück „Vom Schaden des Tabaks“ geht es um Iwan, der in einem dreißig Jahre alten Frack bekleidet, einen Vortrag VOM SCHADEN DES TABAKS hält. Er selbst ist Raucher, doch weil seine Frau das Thema des Vortrages wünscht, soll es so sein.
 
Freuen Sie sich auf einen Abend voller Monologe, die eine besondere Nähe zwischen Spielern und Zuschauern ermöglichen.

Termine im Überblick

Februar 2023

Allgemeine Informationen

Eignung
  • Schlechtwetterangebot
  • für jedes Wetter
  • Barrierefrei
  • Zielgruppe Jugendliche
  • Zielgruppe Erwachsene
  • Zielgruppe Familien
  • Zielgruppe Senioren
  • für Kinder (ab 10 Jahre)
  • für Gruppen
  • für Schulklassen
  • für Familien
  • für Individualgäste
Preisinformationen

Die Eintrittskarten kosten 20 € und können über die Tourist-Info Bad Rehburg per Email (info@badrehburg.de) oder telefonisch (05037-300060) von Mittwoch bis Sonntag verbindlich reserviert werden.


Was möchten Sie als nächstes tun?