Heute

Was geschah mit Bus 670

Auf einen Blick

  • Neustadt am Rübenberge
  • 05. – 06.07.2022Weitere Termine
  • 19:30 - 21:30
  • Für Erwachsene

Mexiko, Spanien 2022, Regie: Fernanda Valadez, 95 Min., FSK ab 16

Zentral-Mexiko: Teenager Jesús (Juan Jesús Varela) und ein Freund wollen es gemeinsam in die USA schaffen, wo sie ein besseren Leben haben wollen als in ihrer Heimat. Sie nehmen den Bus 670, der zur US-amerikanischen Grenze fährt. Monate später findet man die Leiche von Jesús' Freund, während von ihm jede Spur fehlt. Seine Mutter Magdalena (Mercedes Hernández) denkt aber gar nicht daran, die Hoffnung aufzugeben. Entgegen aller Warnungen zieht sie los, um ihren Sohn zu finden. Magdalena reist nach Nord-Mexiko, eine Todeszone, wo es so gefährlich ist wie an kaum einem anderen Ort der Welt. Hier begegnet sie Menschen, die sich ebenfalls fragen, was aus ihren Familienmitgliedern geworden ist. Jesús' Schicksal ist kein Einzelfall. Nach und nach nähert sich Magdalena der Wahrheit. (filmstarts.de)

In ihrem preisgekrönten Debütfilm thematisiert die Mexikanerin Fernanda Valadez das finstere Schicksal illegaler Migranten und ihrer Angehörigen (epd-film.de)

Ein Film,der aber eindringliche und dabei sehr ästhetische Bilder für die Gewalt findet, die die Stimmung des Films prägen. Ohne zu beschönigen. Ein Film, der der Fantasie viel Raum lässt. Und genau darum ein wichtiger Film ist. (rbb-online.de)

Termine im Überblick

Juli 2022

Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen
  • Anmeldung erforderlich
Eignung
  • Schlechtwetterangebot
  • für jedes Wetter
  • Barrierefrei
  • Zielgruppe Jugendliche
  • Zielgruppe Erwachsene
  • Zielgruppe Familien
  • Zielgruppe Senioren
  • für Gruppen
  • für Schulklassen
  • für Familien
  • für Individualgäste
Zahlungsmöglichkeiten
  • Barzahlung
  • Karten an der Abendkasse
Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen
  • Aushang Hinweisschilder
  • Ausreichende Lüftung
  • Beachtung der Hygienehinweise
  • Regelmäßige Reinigung und Desinfektion von Flächen, Türklinken und Handläufen
  • Geschützer Kassenbereich
  • Bereitstellung von Papierhandtüchern zur Einmalbenutzung (keine Handtrockner)
  • Bereitstellung von Spendern mit Desinfektionsmitteln zur Handdesinfektion

Was möchten Sie als nächstes tun?