In 56 Tagen

Weltklassik am Klavier: „Eine Reise durch die Welt der Phantasien - Liebestod und Jagdsonate!“

Auf einen Blick

Nadejda Vlaeva mit Werken von Klengel, Beethoven, Mendelssohn-Bartholdy, Liszt, Bach, Brahms und Skrjabin.


Begleiten Sie mich auf einer Reise durch die reiche Welt der musikalischen Phantasien! Die Phantasie von Mendelssohn basiert auf dem bekannten Irischen Lied: "Die letzte Rose des Sommers mit dem Text von Thomas Moore. Diese jagende Melodie hat auch Beethoven und Berlioz fasziniert, und auch diese nutzten sie. Die Phantasie von Brahms besteht aus sieben reichhaltigen und phantasievollen Miniaturen. Sie zeigen Brahms' Tiefe philosophische Seite und seine Meisterschaft auch in der kleinen Form. Die Sonate-Phantasie von Scriabin wurde vom Mondlicht auf dem See inspiriert. Während der erste Satz die Ruhe der Nacht an der Küste repräsentiert, zeigt der zweite die Wirkung des Sturms auf den Ozean. Wir hören in diesem Konzert weiterhin: ein Intermezzo des wenig bekannten Paul Klengel, eine Transkription eines Preludiums von Bach, den tragischen Liebestod der Isolde und Beethovens sonnige und energiegeladene Sonate.

Termine im Überblick

März 2020

Was möchten Sie als nächstes tun?