© Mirko Bartels

Informationen zum Festlichen Wochenende

Abreise

Für die Abreise aus Steinhude und Mardorf stehen nach dem Feuerwerk am Samstagabend zusätzliche Busse bereit, die Sie zurück nach Wunstorf bzw. Neustadt bringen. Von dort aus haben Sie Anschluss an den S- und Regionalverkehr. Bitte beachten Sie, dass einige Busse aus Steinhude ohne Zwischenstopp direkt zum Bahnhof nach Wunstorf fahren. Für die Abreise aus Steinhude mit dem Auto wird am Samstagabend nach dem Feuerwerk die Straße zwischen Steinhude und Hagenburg als Einbahnstraße ausgewiesen. Bitte halten Sie sich an die mobile Beschilderung und die Anweisungen der Polizei.

Anreise

Es empfiehlt sich die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Aus Hannover bringen Sie die S1, S2 oder der Regional-Express bis Wunstorf. Weiter geht es mit den Buslinien 710, 711, 715 und 835 nach Steinhude. Nach Mardorf fahren Sie aus Hannover mit der S2 oder dem Regional-Express bis Neustadt am Rübenberge. Weiter geht es mit den Buslinien 830 oder 835. Vom ZOB in Wunstorf oder Neustadt fährt der Fahrradbus 835 an und um das Steinhuder Meer. Der Bus nimmt bis zu 16 Fahrräder kostenlos mit (keine E-Bikes). Auch während der Veranstaltung bringt Sie der Bus vom Süd- zum Nordufer und umgekehrt. Für die Anreise mit dem PKW stehen in Steinhude zusätzliche Parkflächen zwischen Steinhude und Hagenburg zur Verfügung. Folgen Sie der Ausschilderung. In Mardorf befinden sich Parkplätze entlang der Meerstraße. Mit dem Auto erreichen Sie das Südufer über Wunstorf, Hagenburg und Neustadt am Rübenberge.

Befahrensregelung "Steinhuder Meer in Flammen"

1. Wie in den Vorjahren wird anlässlich des ,,Steinhuder Meer in Flammen‘‘ am 24. auf den 25. August 2019 das Nachtfahrverbot ganz aufgehoben und niemand muss sich anmelden!

2. Das benutzen von Verbrennungsmotoren ist wie in den vergangenen Jahren nicht gestattet. Alle Boote müssen mindestens mit einer weißen Rundumleuchte ausgestattet sein. 

3.  Achten Sie bitte am Samstag, 24. August 2019 auf gelbe Bojen im Bereich vor Steinhude und Mardorf. Diese kennzeichnen die Bereiche, die für die Feuerwerkspontons reserviert sind. Halten Sie hiervon bitte einen Abstand von mindestens 150 Metern für Ihre Sicherheit und die Sicherheit Ihrer Segel.

4. Bitte halten Sie sich während des Feuerwerkes aus Sicherheitsgründen nicht zwischen dem abgegrenzten Feuerwerksbereich und dem Ufer auf.
 

Fahrradbus

VON WUNSTORF BIS NEUSTADT – RUND UM DAS STEINHUDER MEER! Zum Festlichen Wochenende lädt der Fahrradbus Radlerinnen und Radler ein, am Steinhuder Meer entlangzufahren. Denn mit der regiobus-Linie 835 bietet sich für Touristen die Möglichkeit, nur einen Teil der Strecke mit dem Fahrrad zurückzulegen oder bei schlechtem Wetter auf den Fahrradbus „umzusatteln“. Das Bus-Anhänger-Gespann ist noch bis zum 31.08.2019 täglich und danach bis zum 31.10.2019 an den Wochenenden und an Feiertagen im Stundentakt im Einsatz. Reservierungen sind nicht möglich. Der Fahrradanhänger bietet Platz für insgesamt 16 Räder. Praktisch: Die Anhänger sind mit einer Rampe ausgestattet. So ist es ganz einfach, das Fahrrad selbst auf- und abzuladen.

FAHRRAD-HALTESTELLEN: Der Fahrradbus (regiobus-Linie 835) bringt Sie als Ringlinie von Wunstorf nach Neustadt oder umgekehrt rund um das Steinhuder Meer. Der Ein- und Ausstieg für Ihre Fahrradmitnahme ist während des Festlichen Wochenendes an fast allen Haltestellen möglich. Ausnahmen sind: Wunstorf/Hölty-Gymnasium, Wunstorf/ Klinikum, Klein Heidorn/Frachtweg, Großenheidorn/Bordenauer Weg, Steinhude/ An der Friedenseiche, Mardorf/ Strandhotel, Neustadt/ Moorstraße

PREISWERT & UMWELTFREUNDLICH: Ihr Fahrrad fährt gratis mit! Sie benötigen lediglich je nach Anreiseweg ein passendes Ticket. Für eine Einzelfahrt mit dem Fahrradbus gibt es das GVH EinzelTicket für eine Zone (2,80 €) oder das GVH TagesEinzelTicket für mehrere Fahrten den ganzen Tag über (5,60 €). Ausflügler aus Hannover benötigen z. B. ein GVH EinzelTicket für drei Zonen (4,50 €) oder ein GVH TagesEinzelTicket für drei Zonen (8,80 €) zur Anreise mit dem Zug bis Neustadt oder Wunstorf und der Weiterfahrt mit dem Fahrradbus.

Weitere Informationen: Weitere Angaben zu Fahrplänen, Tickets und Tarifzonen entnehmen Sie bitte den allgemeinen Informationen der regiobus Hannover GmbH. Unter www.regiobus.de gibt es auch den praktischen Flyer „Meer Service für Radfahrer!“ zum Downloaden.

Frank und seine Freunde

Kindershow – Live-Konzert: Am Samstag, 24.08.2019, ist Kindertag mit Frank und seinen Freunden. Ab 15:00 Uhr heißt es dann: Vorhang auf zur Tip Top Kindershow. Ein Mitmach-Konzert von „Frank & seine Freunde“ begeistert nicht nur Kinder, sondern die ganze Familie. Bei jedem Song, der garantiert ein Ohrwurm ist, stehen Spaß und Bewegung an erster Stelle. Mit seiner sympathischen Art, die Lieder zu singen und zu präsentieren, zieht Frank Acker sofort das ganze Publikum in seinen Bann und bewegt Groß und Klein zum Mitmachen. www.frankundseinefreunde.de, Eintritt frei!

Illuminierter Bootskorso

Es ist wieder einmal soweit: Das Festliche Wochenende rückt näher!
Es wäre schön, wenn möglichst viele illuminierte Boote auf dem Steinhuder Meer für die unvergleichliche Kulisse sorgen würden, denn jedes teilnehmende Boot trägt ein Stück zum Gelingen des Festes bei. Die Sieger werden am Sonntag, den 25. August 2019, um 18:30 Uhr in der Tourist-Information Steinhude durch eine unabhängige Jury unter dem Vorsitz des Ortsbürgermeisters Wilhelm Bredthauer geehrt.

Auch wenn die Kosten und Mühen, die mit den Lichtbildern verbunden sind, dadurch nicht aufgefangen werden, gibt es wieder Preise, die unter den schönsten Schiffen ausgelobt werden:

1.    Preis             400,00 €
2.    Preis             300,00 €
3.    Preis             200,00 €
4.    Preis             100,00 €
5.    Preis             100,00 €

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Steinhuder Personenschifffahrt, Tel.: 05033 / 1721 oder die Tourist-Information Steinhude, Tel.: 05033 / 95010

Kaffeestube des DRK-Steinhude/Großenheidorn e. V.

EIN RUHIGES PLÄTZCHEN BEIM FESTLICHEN WOCHENENDE bietet die Kaffeestube des DRK-Steinhude/Großenheidorn e. V. zum Fest wieder von Mitgliedern und Künstlern gespendete Kuchen und Torten aus eigener Konditorenkunst an. Im Foyer des Schulzentrums Steinhude, also etwas entfernt vom Trubel des Festlichen Wochenendes, gibt es nicht nur Gelegenheit zur Kaffeepause. Das DRK Steinhude/Großenheidorn e. V. hat auch Künstler eingeladen. Unter dem Motto „KUNST FEUERWERK“ präsentieren Hobbykünstler ihre Arbeiten. Das Angebot ist breit gefächert. Es lohnt sich, hier zu stöbern! Gelegenheit zu einem kleinen, kostenlosen Gesundheitscheck gibt es auch. Das DRK Wunstorf steht mit seiner Bereitschaft zur Verfügung. Der DRK-Ortsverein Steinhude/Großenheidorn e. V. ist sehr aktiv und hat fast 500 Mitglieder. Alle Aktionen des Ortsvereins sind ein Aufruf zum Spenden. So fließt auch der Erlös dieser DRK-Kaffeestube an Menschen, denen es nicht so gut geht.

Mallorca-Party 9

Party pur: Im Rahmen des Festlichen Wochenendes startet am Freitag, 23.08.2019 die Mallorca-Party 9 im Festzelt Steinhude. Nach den Erfolgen der Vorjahre konnten auch für dieses Jahr wieder die Spitzenstars der Szene von der Steinhuder Meer Tourismus GmbH verpflichtet werden. Im letzten Jahr war die Veranstaltung mit 2.500 Besuchern restlos ausverkauft. Der Eintritt beträgt im Vorverkauf 18,00 € und 20,00 € an der Abendkasse.

Der Vorverkauf ist an folgenden Vorverkaufsstellen gewährleistet:

  • Steinhuder Meer Tourismus GmbH, Meerstraße 15-19, 31515 Wunstorf-Steinhude
  • Tourist-Information Mardorf, Aloys-Bunge-Platz, Mardorfer Straße 8b, 31535 Neustadt-Mardorf
  • Tourist-Information Neustadt Marktstraße 5, 31535 Neustadt am Rbge.
  • Volksbank Steinhude, An der Schanze 1, 31515 Wunstorf-Steinhude
  • Toto-Lotto Hans-Joachim Rymarczyk,Achternümme 2, 31515 Wunstorf-Steinhude
  • Onlineverkauf der Karten bis zum Freitag, 16.08.2019
Opti-Regatta

Auf Grund des zu geringen Wasserstandes muss die Opti-Regatta leider ausfallen!

Preisinformation

Der Eintritt zum Veranstaltungsbereich in Steinhude und Mardorf ist frei! Tickets für die Mallorca Party finden Sie hier.

Rohr - Feuerwerke

EIN FAMILIENUNTERNEHMEN: Die Ernst Rohr GmbH schaut auf eine über 65jährige Tradition im Abbrennen von Feuerwerken zurück. Gegründet im Jahr 1945 von Ernst Rohr, lag das Betätigungsfeld der Firma zunächst im Abbruch und der Sprengung von Kriegsruinen und Fabrikschornsteinen. Mit einer Sondergenehmigung der Alliierten war es ihm 1947 als ersten Feuerwerker erlaubt, ein Feuerwerk am Maschsee im Zentrum von Hannover abzubrennen. In den Folgejahren erlang der Betriebsbereich der Großfeuerwerke immer mehr an Bedeutung. 1989 wurde der Firmensitz in die Wedemark, nördlich von Hannover, verlegt. Nach dem Tod des Firmengründers übernahm sein Sohn Uwe Rohr die Geschäfte. Mittlerweile ist es an der Zeit, dass die dritte Generation der Familie Rohr die Ernst Rohr GmbH fit für die Zukunft macht.

Als professionelle Feuerwerkerei sind wir überregional in ganz Deutschland und auch international tätig und gestalten gern Ihr persönliches Feuerwerk zu Ihrem Anlass. Ob kleine oder große Feuerwerke, ob Open-Air, Großveranstaltungen, Firmen-, Vereins- oder Familienfeiern, Hochzeiten oder Schützenfeste; wir organisieren Ihnen den Höhepunkt Ihrer Veranstaltung.

Wir verstehen Feuerwerk als ein individuell abgestimmtes Gesamtkonzept, welches sich nahtlos in ihre Veranstaltung einfügt. Durch qualitativ hochwertige Ware aus Deutschland, Spanien, Italien und Taiwan, sowie außergewöhnliche pyrotechnische Elemente, stellen wir sicher, dass Ihr Feuerwerk einzigartig bleibt.

Zu unseren Referenzen zählen eindrucksvolle Musikfeuerwerke, wie das Silvesterfeuerwerk am Brandenburger Tor, die Feuerwerke zur Schlössernacht in Potsdam und das Lichterfest in Bodenwerder. Beim Steinhuder Meer in Flammen beziehen wir Wasseroberflächen gezielt in das Feuerwerk mit ein. Wir gestalten den pyrotechnischen Part beim Kleinen Fest im Großen Garten in Hannover Herrenhausen, und arbeiten bei dieser kulturell hochwertigen Veranstaltung in mehreren sensiblen und zum Teil denkmalgeschützten Parkanlagen. Darüber hinaus brennen wir viele bekannte Jahrmarkts- und Kirmesfeuerwerke ab.

Am Ende des Jahres beschäftigen wir uns mit dem Handel von Silvesterartikeln und bieten einen eigenen Lagerverkauf auf unserem Firmengelände an.

© Hans F. Meier

Auf der Suche nach weiteren Veranstaltungen?