© Mirko Bartels

Die Seebühne

Einmalig in Deutschland

Das Steinhuder Meer ist um ein weiteres Highlight reicher: Mit der Seebühne im Steinhuder Meer haben die Städte Neustadt a. Rbge. und Wunstorf einen Veranstaltungsort geschaffen, der in Deutschland seinesgleichen sucht. Im Juni 2013 bestritt die neue Seebühne ihre Jungfernfahrt. Ein Konzert, ein Theaterstück, eine Musicalvorstellung oder ein Film auf dem Steinhuder Meer? Das gab es noch nie. Eine schwimmende Seebühne wurde gebaut, die in den Sommermonaten für hochwertige kulturelle Veranstaltungen am Nord- und Südufer sorgt.

Seebühnen gibt es einige in Deutschland. Doch keine ist so mobil wie die am Steinhuder Meer. Sie kann an verschiedenen Standorten auf dem größten Binnensee Nordwestdeutschlands vor Anker gehen. Genau das macht den Charme der Bühne aus. Neue Veranstaltungen werden das kulturelle Programm am Steinhuder Meer bereichern. Die etablierten Veranstaltungen erhalten durch die Seebühne ein neues Highlight. Konzerte am Steinhuder Hafen oder vor der Badeinsel, ein Jazzabend vor dem Mardorfer Nordufer oder das bekannte Festliche Wochenende im August bekommen durch die Seebühne einen ganz besonderen Reiz.

Drei Standorte - 17 Veranstaltungen

21.06. bis 14.09.2019

© Steinhuder Meer Tourismus GmbH

Die Seebühne - Technische Daten

Die Bühnenkonstruktion ist auf einem schwimmenden Ponton gebaut, das 6 Meter breit und 9 Meter lang ist. Die Bühne mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von 125.000€ wurde im Rahmen des ILEK Steinhuder Meer/Unteres Leinetal durch die Städte Wunstorf und Neustadt sowie durch die Stiftung der Volks- und Raiffeisen¬banken finanziert. Die Volkswagen AG ist Hauptsponsor des Veranstaltungsprogramms. Weitere Informationen folgen in Kürze.