© Stadt Wunstorf

Stadttheater Wunstorf

Im Jahre 1950 wurde das Stadttheater als Filmtheater erbaut, jedoch war es auch von Anfang an mit Theateraufführungen, Konzerten und Varietees der kulturelle Mittelpunkt Wunstorfs. Im Jahr 1981 wurde das Filmtheater in das Stadttheater umgebaut und steht seither mit den Bühnenmaßen von 100 m² Grundfläche (10 m breit, 4,5 m hoch und 10 m tief ) größeren Tourneetheatern und Musikproduktionen zur Verfügung.
Der Zuschauerraum bietet rund 500 Besuchern Platz und an rund 90 Tagen im Jahr öffnet sich hier der Vorhang.
Das Programm bietet klassisches Theater, Symphoniekonzerte, Ballett, Musicals, Vortragsveranstaltungen, Comedy sowie auch die Möglichkeit der Präsentation für Laientheater und -orchester. Ein besonderes Highlight ist das Jazzchorfestival mit nationaler und internationaler Besetzung.

© Stadt Wunstorf

Abtei

Die aus dem 15. Jahrhundert stammende, umfassend sanierte Abtei ist das Kulturzentrum Wunstorfs. Gemeinsam mit den zahlreichen sanierten Fachwerkhäusern in der Innenstadtgasse „Wasserzucht" weist dieses Ensemble einen für Wunstorf einzigartigen Charakter auf.
Im Saal der Abtei (EG) finden in wechselnder Folge Ausstellungen, Lesungen, Konzerte, Empfänge, Vorträge und vieles mehr für bis zu 100 Personen statt.