© Stadt Wunstorf und A. Klein

Blumenau und Liethe

Allgemeines

Die Ortschaft besteht eigentlich aus zwei Ortsteilen, Blumenau selbst und dem Ortsteil Liethe. Die beiden Ortsteile sind eingebettet in eine schon in Historischen gerühmte und reizvolle Landschaft zwischen den Flüssen Aue und Leine. Blumenau hat insgesamt ca. 1.600 Einwohner/-innen und rangiert damit auf dem 7. Platz der Rangliste innerhalb der Wunstorfer Ortschaften.

Lage

Blumenau liegt nördlich der Kernstadt Wunstorf und schließt sich direkt an dessen Stadtteil "Oststadt" an. Die Autobahnanbindung zur A2 liegt ca. 3 km (Aus- bzw. Auffahrt Wunstorf/Luthe) entfernt.

Wahrzeichen

Das Schloss in Blumenau an einem schönen Sommertag
© Stadt Wunstorf und A. Klein

Das Wahrzeichen Blumenaus ist sicherlich sein Schloss. Es wurde 1865 erbaut und diente als Wohnsitz dem seinerzeit königlichen Ministerpräsidenten Eduard Georg Ludwig William Howe Graf von Kielmansegg. Der Ministerpräsident hatte sich das Schloss als Altersruhesitz erbauen lassen. Heute sind im Schloss hochwertige Eigentumswohnungen untergebracht.

Anbindung ÖPNV

Der Bahnhof Wunstorf liegt von Blumenau ca. 2-3 km weit entfernt. So wie alle Ortschaften verfügt Blumenau über eine sehr gute Busanbindung, mit welcher der Bahnhof in wenigen Minuten erreichbar ist. Nähere Informationen und aktuelle Fahrplanauskünfte erhalten Sie unter www.efa.de.

Soziale Infrastruktur

Blumenau verfügt über eine eigene Kindertagesstätte, nämlich der AWO-Kindertagesstätte. Die nächstgelegene Grundschule, die Oststadtschule, befindet sich in der unmittelbar angrenzenden Oststadt, so dass auch hier die Wege kurz sind. Für den Besuch der weiterbildenden Schulen hat Wunstorf in der Kernstadt mit dem Schulzentrum in der Barne, der IGS Wunstorf oder dem Hölty-Gymnasium sowie dem Wirtschaftsgymnasium ein breit gefächertes Schulangebot. Daneben gibt es noch das Schulzentrum Steinhude.

Kirche

Im Ort selbst befindet sich zwar keine Kirche, allerdings  gehört Blumenau zur evangelisch-lutherischen Corvinus-Kirchengemeinde und zur römisch-katholischen Kirchengemeinde  St. Bonifatius,  welche jeweils eine eigene Kirche in der direkt angrenzenden Ortschaft Wunstorf vorhalten.

Einkaufsmöglichkeiten im Ort

Lebensmittelmärkte befinden sich in Blumenau selbst bzw. in unmittelbarer Nähe. Zudem verfügt die Ortschaft über eine eigene Apotheke. Ferner zeichnet sich Blumenau durch seine ausgeprägte Landwirtschaft aus, was dazu führt, dass zahlreiche Landwirte ihre Erzeugnisse, sei es aus Bio- oder herkömmlichem Anbau, im Ort anbieten.

Freizeit und Naherholung

Das Gasthaus Blumenau unter blauen Himmel
© Stadt Wunstorf und A. Klein

Blumenau selbst verfügt über die schöne Blumenauer Masch und die Liether Schweiz mit ihren Feldern und Wiesen, welche am besten per Fahrrad erschlossen werden können. Darüber hinaus gibt es in Blumenau ein Café, welches ein beliebtes Ausflugsziel bei Tagestouristen ist. Ferner ist Steinhude mit seinem Steinhuder Meer auch von Blumenau aus sehr gut mit dem Fahrrad zu erreichen. Im Ort selbst gibt es drei Gasthäuser mit deutscher, amerikanischer und griechischer Küche.

Ärzte und Vereine

Sämtliche Ärzte und Vereine sind auf der Homepage der Stadt Wunstorf im Ärzteverzeichnis bzw. im Vereinsregister zu ermitteln.

Historie

Möchten Sie mehr über die Geschichte Blumenaus erfahren? Dann klicken Sie hier. Sie gelangen damit direkt auf die Seite unseres Archivs, wo die Historie sämtlicher Ortsteile Wunstorfs dargestellt wird.

©Text Stadt Wunstorf