Artikel: 

Steinhude - Die "Meer-Metropole"

Steinhude - Die

Steinhude liegt an der Südseite des Steinhuder Meeres. Der Ort hat sich im letzten Jahrhundert von einem Fischerdorf zum Erholungszentrum entwickelt. In Steinhude legen die modernen Fahrgastschiffe zu Rundfahrten ab. Von hier aus gelangt man auch mit den urigen Auswanderern bequem zur Festungsinsel Wilhelmstein und ans Nordufer. Es sind viele Freizeiteinrichtungen wie das Naturparkinformationszentrum, die Schmetterlingsfarm und das Fischer- und Webermuseum zu finden. Der restaurierte Ortskern und das Scheunenviertel bieten ein besonderes Ambiente.

 

Nostalgisches Flair im Ortskern

In Steinhude ist die Historie allgegenwärtig. Die Fischernetze und -körbe, zahlreicher Fischerboote am Ufer des Steinhuder Meeres erinnern an vergangene Zeiten. Die besondere Spezialität, der Steinhuder Rauchaal, ist in den Aalräuchereien täglich frisch zu genießen. Im historischen Zentrum von Steinhude finden sie viele Fachwerkhäuser, zahlreiche Restaurants und Geschäfte. Für die Besucher stehen kleine Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und -appartements zur Verfügung. In Steinhude erwartet Sie Abwechselung und viele Sportmöglichkeiten.

 

Pralles Leben auf dem Wasser

Mit dem Passagierschiff "Steinhude" können Sie das Meer befahren, an Bord befindet sich auch ein kleines Restaurant. Viel Spaß können sie bei einer Segelfahrt mit den "Auswanderern" haben. Sie fahren mit diesen typischen Segelbooten des Steinhuder Meers zur Insel Wilhelmstein oder an das Nordufer. Das Steinhuder Meer ist ein Segelparadies, nicht nur bei Regattaseglern. Nationale und Internationale Regatten werden hier ausgetragen. Ideale Verhältnisse bietet das Steinhuder Meer auch für Windsurfer und andere Wassersportler. Im Winter finden Wettbewerbe im Eissegeln statt. Ein wichtiger Ort für Freizeitspaß ist die 35.000 Quadratmeter große Badeinsel mit einem schönen Sandstrand. Es sind hier spezielle Areale zum Sonnenbaden und Spielen eingerichtet. Der flache Sandstrand eignet sich besonders für Kleinkinder. Das Wasser vom Moor ist gesund und gefällt Schwimmern und Paddlern. Ein großes Schwimmbad mit 50-Meter-Bahn und Spielbecken, befindet sich in der Nähe (6 km). Im Frühjahr und Herbst können Schwimmfreunde auch ein modernes Hallenbad mit Wasserrutsche, Sprungturm, Sauna, Solarium und Hot Whirlpool besuchen.

 

Ab in die Natur: Mit dem Rad ums Meer

Steinhude ist Ausgangspunkt für Rad- und Wanderausflüge in den Naturpark Steinhuder Meer mit seinen reizvollen Großschutzgebieten. Besonders beeindruckend sind die Moorlandschaften im Osten und die artenreichen Feuchtgebiete im Westen des Meeres. Für Gruppen bietet die Steinhuder Meer Tourismus GmbH in Zusammenarbeit mit dem Naturpark Steinhuder Meer attraktive Exkursionen und Filmvorträge an. Weitere Informationen über diese Angebote finden Sie auf der Seite Pauschalangebote und Führungen.

 

Das Highlight: Steinhuder Meer in Flammen

In der Sommersaison wird ein vielfältiges Programm angeboten. Spezielle Attraktionen sind im Mai der Fischerkreidag mit der Wahl des Freifischers. Im Juli das traditionelle Schützenfest, an dem auch zahlreiche Gäste aus Steinhude teilnehmen. Den Höhepunkt der Saison stellt das "Festliche Wochenende - Steinhuder Meer in Flammen" mit zahlreichen, jährlich wechselnden Attraktionen dar. Am Abend befahren illuminierte Boote das Meer und den Abschluss bildet ein Feuerwerk mit musikalischer Untermalung, das direkt auf dem Wasser abgebrannt wird.

 

 
Share
Schnell zur Unterkunft:
Anzeige
Seatree
Atlantis
Hus Achterdieck Bredthauer
Hotel Ingrid
Steinhuder Meer-App
Steinhuder Meer-App
Live-Webcam