© Florian Toffel - SMT

Kunstscheune in Steinhude

Mittelpunkt des Scheunenviertels ist die Kunstscheune mit wechselnden Ausstellungen.

Seit 2005 finden dort im monatlichen Wechsel Kunst- und Kunsthandwerker-Ausstellungen statt. In den Sommermonaten und im Dezember können anspruchsvolle Kunsthandwerkerarbeiten betrachtet und erworben werden. Jeden Monat zeigen nationale und internationale Künstler ihre Bilder und Skulpturen: Künstler aus Hamburg, Dresden, Erfurt, Tschechien, der Türkei und Weißrussland sowie aus dem Raum Hannover, die teilweise in internationalen Ausstellungen ihre Arbeiten zeigen. Bei den Kunsthandwerksausstellungen kann den Künstlern beim Arbeiten zugeschaut werden, zum Beispiel beim Glasschmuck herstellen, Holzarbeiten, Töpfern, Malen oder bei der Bildhauerei. In den Wintermonaten werden auch musikalische Darbietungen und Lesungen angeboten.

Die Kunstscheune in Zahlen

Seit 2005

im Scheunenviertel in Steinhude

Bis zu 12

Ausstellungen im Jahr

Über 100 m²

Ausstellungsfläche

mit über 22000

Besuchern pro Jahr