© Hans F. Meier

News am Steinhuder Meer

Aktuelle Informationen rund um das Steinhuder Meer

Neuigkeiten am Steinhuder Meer

Am Steinhuder Meer ist immer viel los. Egal ob es die Vorbereitungen auf eine neue Saison sind, neue Veranstaltungen, technische Innovationen oder Sehenswürdigkeiten. Hier können Sie immer auf dem neuesten Stand bleiben.

In Steinhude werden vom 02.04. bis 05.04.2021 die Großparkplätze gesperrt. Tagestouristen werden gebeten Steinhude über Ostern nicht zu besuchen.
Weitere Informationen der Stadt Wunstorf finden Sie hier.

Die Schiffe sind zurück

Nach der Winterpause kehren die Schiffe zurück nach Steinhude

vom 15.03.2021

Die Steinhuder Personenschifffahrt bereitet sich auf die neue Saison vor. Am 15.03.2021 wurde das Schiff "Steinhude" als erstes der drei Fahrgastschiffe von seinem Winterquartier wieder an den Steg in Steinhude vor den Strandterrassen gefahren.
Bei wechselhaftem Wetter und kräftigen Windböen machte sich die Steinhude vom Schaumburg-Lippischen Segelverein, wo sie den Winter verbrachte, auf den Weg vorbei an der Badeinsel zum Anleger an den Strandterrassen. In der kommenden Woche werden auch die beiden anderen Fahrgastschiffe wieder nach Steinhude geholt und für die neue Saison vorbereitet. Am 20.03.2021 endet das Winterfahrverbot und die Fahrgastschiffe und Auswanderer dürfen wieder das Meer befahren. „Wir freuen uns alle über die kommende Saison“ sagte Hans-Joachim Galle, Geschäftsführer der Steinhuder Personenschifffahrt.

Das Festliche Wochenende fällt 2021 pandemiebedingt aus!

Kein Feuerwerk in Steinhude und Mardorf

Schlechte Nachrichten für alle Fans des Festlichen Wochenendes am Steinhuder Meer. Pandemiebedingt muss die Großveranstaltung inklusive Feuerwerk auch in diesem Jahr ausfallen. Bereits im letzten Jahr musste die 66-jährige Tradition dieses Events unterbrochen werden.
„Die Lage ist einfach zu unsicher für die Planung einer Veranstaltung dieser Größenordnung“, bedauert Willi Rehbock, Geschäftsführer der veranstaltenden Steinhuder Meer Tourismus GmbH (SMT).
Das Veranstaltungshighlight am Steinhuder Meer zieht für gewöhnlich am 3. Augustwochenende viele tausend Gäste nach Steinhude und an den Badestrand in Mardorf. Das doppelte Höhenfeuerwerk „Steinhuder Meer in Flammen“ über dem Steinhuder Meer am Samstagabend um 22 Uhr ist der Höhepunkt der Veranstaltung.

Eine Verkleinerung der Veranstaltung oder eine Veränderung des Konzeptes passen laut Veranstalter nicht zum Charakter der Veranstaltung. „Wir bedauern die Absage nicht nur für die Gäste, für die gesamte Urlaubsregion spielt diese Veranstaltung eine große Rolle“ so Willi Rehbock, „und nicht vergessen werden dürfen alle an der Veranstaltung beteiligten, für die die erneute Absage schmerzlich ist.“