© André Menge

Surfer’s Paradise

Auf einen Blick

  • Neustadt am Rübenberge

Mit dem „Surfers Paradise“ ist die erste Kite-Schule am Steinhuder Meer zu finden.

Wer gern selber mal auf ein Brett steigen möchte, kann in Schnupper- und Einsteigerkursen das Surfen mit Segel oder Drachen erlernen. Die richtigen Schulen gibt es gleich um die Ecke. Mit dem „Surfers Paradise“ ist sogar Europas erste Kite-Schule am Steinhuder Meer zu finden. Das Surfbrett wird am Steinhuder Meer auch bei schlechten Windverhältnissen genutzt. Not macht ja bekanntlich erfinderisch und vielleicht sieht man deshalb immer häufiger den einen oder anderen Surfer mit einem großen Paddel auf einem langen Brett stehend entspannt über das Wasser gleiten. Diese neue Trendsportart aus Hawaii wird „Stand-up-Paddling“, kurz SUP oder zu Deutsch Stehpaddeln, genannt. Auch wenn die ersten Stehversuche häufig etwas wackelig aussehen, ist das SUP sehr schnell zu erlernen und für jeden geeignet, der das Wasser nicht scheut und ein wenig Körperbeherrschung besitzt. Aufrecht stehen, die Beine hüftbreit, ein wenig in die Knie gehen und das Paddel im Wasser nach hinten und über dem Wasser nach vorne ziehen – so kann man auch mal einfach und bequem über das Wasser gehen. Neben einer Menge Spaß bringt das Paddeln ein perfektes Training für Oberkörper und Gleichgewichtssinn mit sich!

Ladenstraße 19

31535 Neustadt am Rübenberge

Deutschland


Tel.: 05036 988119

E-Mail:

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
Ab Mitte März durchgehend bis zum 15. November, täglich von 9 Uhr – 18 Uhr, geöffnet.
Die Kurse beginnen immer um 10 Uhr am Montag, Mittwoch, Freitag, Samstag, sowie an allen Feiertagen.

Was möchten Sie als nächstes tun?