Hufschmiedemuseum Helstorf

Auf einen Blick

  • Neustadt am Rübenberge
  • Für Kinder

Das Hufschmiedemuseum ist die alte Dorfschmiede von Helstorf, die von 1889 bis 1965 in Betrieb war.

Frehrking’sche Schmiede
gegründet 1889 von Wilhelm Frehrking sen. Frehrking gewann schnell die Landwirte Helstorfs und der Umgebung als Kunden für das Hufschmieden und Aufziehen von Eisenreifen,1919 übernahm der Sohn Wilhelm Frehrking jun. den Betrieb.

Die Schmiede und ihre Nebengebäude schmücken die Stadt Neustadt heute als Hufschmiede-Museum. Im Jahre 1989 fand wieder der erste Hufbeschlag statt  –  nun aber im Hufschmiede-Museum. An jedem dritten Sonntag im Monat von April bis Oktober zeigen die Schmiede ihr Handwerk, die Besucher können dann (unter Anleitung) selbst probieren, wie Eisen bearbeitet wird.

In der benachbarten  Museumsscheunesind zu sehen fünf alte Webstühle und Spinnräder, an denen regelmäßig gearbeitet wird, die Sonderausstellung „Vom Flachs zum Leinen", eine vollständig eingerichtete Bauernküche, eine komplette Schusterwerkstatt, eine alte Malerwerkstatt sowie ein 1996 aus der Leine geborgener Einbaum, der wahrscheinlich Teil einer mittelalterlichen Fähre war. 

                                       

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      



Walsroder Straße 16

31535 Neustadt am Rübenberge -Helstorf

Deutschland


Tel.: +49 5072 / 1575

Fax: +49 5072 / 770105

Webseite: www.hufschmiedemuseum-helstorf.de

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
Sonntag, 15.09.2019 11:00 - 17:00
Sonntag, 20.10.2019 11:00 - 17:00
Hufbeschlag lt. Terminkalender, ein jährlicher Terminkalender (s. „Aktuelles“) gibt Auskunft über die zahlreichen Aktivitäten; Informationen dazu erhalten Sie auf der Internetseite.
Besichtigungen sind auch nach Vereinbarung möglich.
Eignung
  • für jedes Wetter
  • für Gruppen
  • für Schulklassen
  • Senioren geeignet
  • für Kinder (3-6 Jahre)
  • für Kinder (6-10 Jahre)
  • für Kinder (ab 10 Jahre)
Fremdsprachen
  • Deutsch
Preisinformationen

Der Eintritt ist frei.

 

Weitere Infos

An den Besichtigungstagen gibt es für die Besucher Kaffee und selbst gebackenen Kuchen sowie Bratwürste.


Was möchten Sie als nächstes tun?