© Stadt Wunstorf

Stiftskirche Wunstorf

Auf einen Blick

  • Wunstorf

Bedeutende Kirche der Spätromanik

Das Kanonissenstift wurde von Bischof Dietrich von Minden in Wunstorf im Jahr 871 gegründet. Kanonissen waren Frauen, die unverheiratet blieben und in einer vom Adel finanzierten christlichen Gemeinschaft zusammenlebten.
Im 11. Jahrhundert kam ein sogenanntes Chorherrenstift für Männer dazu. Im Jahr 1010 wurde das Stift durch einen Brand zerstört und musste neu gebaut werden. Über die Jahrhunderte gab es immer wieder bauliche Veränderungen. Trotzdem zählt die Stiftskirche zu den bedeutendsten Kirchenbauten der Spätromanik in Niedersachsen.

Stiftsstraße 5b

31515 Wunstorf

Deutschland


Tel.: +49 5031 / 3484

Fax: +49 5031 / 68344

E-Mail:

Webseite: www.stiftskirche-wunstorf.de

Allgemeine Informationen

Fremdsprachen
  • Deutsch
Zahlungsmöglichkeiten
  • Eintritt frei

Was möchten Sie als nächstes tun?